Skip to main content
Tobias Schmid
Tobias Schmid

Akku-Kompressor Test: Langer Atem trotz Akku? – Unser Akku-Kompressoren Vergleich

Zuletzt aktualisiert: 30.07.2021
12345
oasser Akku Luftpumpe Luftkompressor im Produktvergleich SKEY Auto Kompressor, 12V Elektrische Luftpumpe im Produktvergleich Bosch Home and Garden 603947000 elektrische Luftpumpe im Produktvergleich Dewalt Akku-Kompakt-Kompressor DCC018N im Produktvergleich Makita DMP180Z Kompressor 8,3 bar 18 V im Produktvergleich
Modell oasser Akku Luftpumpe Luftkompressor Wiederaufladbarer Elektrischer KompressorSKEY Auto Kompressor, 12V Elektrische LuftpumpeBosch Home and Garden 603947000 elektrische LuftpumpeDewalt Akku-Kompakt-Kompressor DCC018NMakita DMP180Z Kompressor 8,3 bar 18 V
Preis

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 74,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 114,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 64,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

83.25%

"Der Artikel kann ohne Bedenken gekauft werden"

88.75%

"Der Artikel erhält unsere Empfehlung"

88.25%

"Das Produkt hat uns vollends überzeugt"

85.5%

"Der Artikel kann ohne Bedenken gekauft werden"

87.25%

"Das Produkt überzeugt uns"

Bewertung
Vorteile
  • gutes Handling
  • lange Haltbarkeit
  • gutes Angebot
  • lange Haltbarkeit
  • gutes Handling
  • lange Haltbarkeit
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • hochwertig
  • guter Gesamteindruck
  • gutes Handling
  • saubere Verarbeitung
  • hochwertig
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • Keine gefunden
  • Keine gefunden
  • Keine gefunden
  • relativ teuer
  • an manchen Stellen schlecht verarbeitet
  • Keine gefunden
Reviewmeta Wertung
4.3
aus 172 Wertungen
4.3
aus 172 Wertungen
4.6
aus 68 Wertungen
4.4
aus 23 Wertungen
4.8
aus 303 Wertungen
Erhältlich bei
TestberichteZum AngebotTestberichteNicht VerfügbarTestberichteZum AngebotTestberichteZum AngebotTestberichteZum Angebot
5

Getestete Produkte

3

Investierte Stunden

184

Kundenrezensionen

9

Studien recherchiert

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

Was ist ein Akku Kompressor?

Unter einem Akku Kompressor versteht man ein Gerät, das mit einem Akku betrieben wird. Es saugt Luft an, verdichtet sie und speichert sie in einem Druckbehälter. Durch die Verdichtung hat die Luft darin ein kleineres Volumen, aber einen höheren Druck. Wenn der Akku Kompressor die Luft aus dem Kessel entlässt, dehnt sie sich aus und Energie wird freigesetzt. Diese Energie kann für verschiedene Zwecke benutzt werden, zum einen, um Werkzeuge zu betreiben, zum Aufblasen von Auto-, Motorrad- und Fahrradreifen oder zum Aufblasen von Luftmatratzen. Der Akku Kompressor besitzt einen batteriebetriebenen Elektromotor und kann daher unabhängig von einem Kabel benutzt werden, bis der Akku leer ist. Der Akku kann in kurzer Zeit aufgeladen werden.
In der Regel erbringen Akku Kompressoren keine ausreichende Leistung, um die meisten Druckluftwerkzeuge zu betreiben. Lediglich kleine Airbrush-Geräte oder Druckluft-Bohrschrauber lassen sich damit betreiben. Ansonsten wird ein Akku Kompressor größtenteils zum Aufblasen von Reifen oder Luftmatratzen benutzt.

Bedienung und Funktionsweise eines Akku Kompressors

Ein Akku Kompressor ist schnell einsatzbereit und wird per Knopfdruck eingeschaltet. Bei einem Akku Kompressor Test konnte bei einigen Modellen der Luftdruck an einem Display eingestellt werden. So konnte ein ziemlich genauer Wert erhalten werden. Der Gegenstand, der mit Luft gefüllt werden soll, beispielsweise ein Reifen, wird mit dem Akku Kompressor über einen Luftschlauch verbunden. Wenn der Akku Kompressor eingeschaltet ist, erzeugt ein Motor den entsprechenden Luftdruck. Dieser liegt um die 10 bar.
Um die Wertung bester Akku Kompressor zu erhalten, muss das Gerät mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben werden. Die Geräte wiegen nicht mehr als 800 Gramm und können so leicht überall hin mitgenommen werden.

Wo kann ein Akku Kompressor verwendet werden?

Ein Akku Kompressor ist vor allem dann nützlich, wenn kein Stromanschluss verfügbar ist oder wenn sich die Mitnahme eines schweren Werkstattkompressors nicht lohnt.
Vor allem im Freizeit-, Camping- und Hobbybereich sind Akku Kompressoren sehr beliebt. Sie eignen sich, um ein Schlauchboot, Fahrradreifen, Luftmatratzen und ähnliches aufzupumpen.
Aber auch auf Baustellen ist ein handlicher Akku Kompressor, der ohne lästiges Kabel betrieben werden kann, manchmal sehr nützlich.

Die Vorteile eines Akku Kompressors

Mit einem Akku Kompressor kann unabhängig von einem Stromanschluss und ohne lästiges Kabel gearbeitet werden.
Das Gerät kann flexibel eingesetzt werden und ist schnell einsatzbereit.
Es ist kompakt, einfach zu handhaben und hat ein geringes Gewicht.
Es wird meist in einem handlichen Behälter geliefert und kann daher gut verstaut werden.
Ein Akku Kompressor erreicht bis zu 20 bar Druck und kann genutzt werden, um verschiedene Objekte mit Luft aufzupumpen.

Die besten Hersteller von Akku Kompressoren

Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Hersteller von Akku Kompressoren:

  • AEG Akku Kompressoren: AEG stellt seit 1898 Werkzeuge mit ausgereifter Technik für zuverlässiges, handwerkliches Arbeiten her. Zu dem Sortiment von AEG gehören auch Akku Kompressoren mit modernster Lithium-Ionen-Technologie von 3,6 bis 18 Volt. Auch ein passendes Zubehörprogramm wird von AEG angeboten.
  • AeroTec: Das Unternehmen AeroTec mit Standort in der Nähe von Frankfurt stellt seit Jahren Druckluftgeräte her. Die Kompressoren von AeroTe zeichnen sich durch hervorragende Qualität und hochwertiges Material aus. Von dem Unternehmen werden auch Akku Kompressoren für Hobby und Handwerk hergestellt.
  • Black & Decker: Black & Decker wurde 1910 von den beiden Amerikanern Duncan Black und Alonzo Decker gegründet. Black & Decker stellt Werkzeuge für Heimwerker her, darunter auch Akku Kompressoren.
  • Bosch: Das Unternehmen Bosch wurde 1886 von Robert Bosch gegründet. Es stellt unter anderem Elektrowerkzeuge für der Heimwerker und Berufshandwerker her, darunter auch Akku Kompressoren.
  • Einhell: Das Unternehmen Einhell mit Hauptsitz in Landau stellt seit über 50 Jahren Werkzeuge für Heimwerker und Handwerker her. Auch Akku Kompressoren gehören zum Sortiment der Firma.
  • Güde: Die Firma Güde besteht seit 1979 und stellt Maschinen und Werkzeuge für Heim- und Handwerker her. Sie stellt unter anderem auch Akku Kompressoren her.
  • Makita: Die Marke Makita stellt unter anderem hochwertige Akku-Werkzeuge her. Makita ist in Deutschland seit 1977 erhältlich. Zu dem Sortiment der Firma Makita gehören auch hochwertige Akku Kompressoren.
  • Oasser: Oasser gehört zur Sogoode Computer System Co Ltd aus China und ist bekannt als Hersteller von Autozubehör. Zum Portfolio von Oasser gehören auch Akku Kompressoren.
  • Ryobi: Ryobi gehört zu Techtronic Industries, der einer der größten Hersteller von Elektrowerkzeugen in der Welt ist. Er gilt als Pionier bei der Einführung von Lithium-Ionen-Akku getriebenen Werkzeugen. Natürlich gehören zu diesen Werkzeugen auch Akku Kompressoren.
  • Varo: Das Unternehmen Varo mit Hauptquartier in Lier in Belgien ist eines der führenden Unternehmen in Europa für den Vertrieb von Elektrowerkzeugen, Handwerkzeugen und Zubehör. Zum Sortiment der Firma gehören auch Akku Kompressoren.

Weitere Funktionen eines Akku Kompressors

Laut Akku Kompressor Test liefern die Geräte ausreichend Druck, um Bälle und Reifen mit Luft zu füllen oder auch ein Schlauchboot aufzupumpen. Beim Camping oder für Freizeitaktivitäten sind die flexiblen, kabellosen Akku Kompressoren sehr beliebt, da sie kompakt, gut zu handhaben und sehr leicht sind.

Leistung des Akkukompressors

Akku Kompressoren beziehen die Energie, um den Luftdruck aufzubauen und zu erhalten aus einem integrierten Akku. Natürlich muss der Akku vorher aufgeladen werden und daher wird dann eine Steckdose benötigt. Wenn der Akku geladen ist, kann der Akku Kompressor flexibel überall ohne Kabel verwendet werden, wenigstens so lange, bis der Akku wieder geladen werden muss.
Die Leistungsfähigkeit eines Akku Kompressors ist abhängig von der Leistungsfähigkeit seines Akkus. Wenn das Gerät voll belastet wird, benötigt es einiges an Energie und der Akku ist schnell leer. Um als bester Akku Kompressor zu gelten, muss das Gerät daher mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet sein. Die Lithium-Ionen-Technologie ist anderen Akku-Technologien weit voraus, da diese Akkus mehr Energie aufnehmen und sie auch länger speichern können, ohne dass der Akku sich selbst entlädt.
Sehr nützlich ist es, wenn Ihr Akku Kompressor im Notfall auch mit einem Stromkabel betrieben werden kann. Ideal ist es, wenn er zu Hause mit 230 Volt und im Auto mit der 12 Volt Batterie betrieben werden kann. Das ist bei einer Reifenpanne unterwegs sehr praktisch.
Die meisten Akku Kompressoren haben einen maximalen Luftdruck von 6 bis 11 bar. Sie können mit 12V, 18V oder 24V Akkus betrieben werden und erzeugen somit verschiedenen Luftdruck. Einige Akkus können über den Zigarettenanzünder im Auto, andere auch über eine Steckdose aufgeladen werden. Auf jeden Fall sollte ein bester Akku Kompressor mehrere Adapter und Aufsätze im Lieferumfang haben.

Darauf sollten Sie beim Akku Kompressor Kaufen achten!

Wie bei allen Geräten gilt es auch beim Akku Kompressor Kaufen auf einige Punkte besonders zu achten. Diese sind:
Akku Laufzeit
Vor allem ist es wichtig, dass in dem Gerät ein hochwertiger Akku eingesetzt ist. Er sollte eine lange Lebensdauer haben und die erforderliche Leistung erbringen. Achten Sie darauf, dass das Gerät mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet ist, da diese zurzeit als die besten Akkus gelten. Wenn Sie Werkzeuge des gleichen Herstellers besitzen, können die Akkus oft auch für mehrere Werkzeuge benutzt werden. In dem Fall lohnt es sich einen Ersatz-Akku zur Hand zu haben, um die Betriebsdauer des Gerätes zu verlängern.
Display
Achten Sie darauf, dass das Gerät Ihrer Wahl ein Display besitzt, auf dem der Luftdruck angezeigt wird. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Reifen mit dem richtigen Luftdruck aufpumpen.
Maximaler Luftdruck
Der maximale Druck des Akku Kompressors ist sehr wichtig. Werkzeuge benötigen in der Regel zwischen 6 und 8 bar. Wenn Sie Autoreifen aufpumpen sind bis zu 10 bar Luftdruck nötig.
Zubehör
Bei einem Akku Kompressor Test spielt auch das Zubehör in Lieferumfang immer eine große Rolle. Im Lieferumfang des Akku Kompressors sollten sich Aufsätze für verschiedene Ventilgrößen von Reifen befinden. Auch ein separater Schlauch, der für höheres Volumen sorgt, sollte mitgeliefert werden. Achten Sie also beim Akku Kompressor Kaufen auf die Luftmenge und den Luftdruck, um die Leistungsfähigkeit des Akku Kompressors für Ihre Belange zu gewährleisten. Für den Transport und die Aufbewahrung Ihres neuen Akku Kompressors ist es sehr nützlich, wenn sich im Lieferumfang ein passender Koffer oder Behälter befindet oder wenn das Gerät einen Tragegriff besitzt.
Gewicht
Da das Gerät flexibel eingesetzt werden soll, ist es sehr wichtig, dass es ein geringes Gewicht hat. Die meisten Akku Kompressoren haben ein Gewicht von ungefähr 800 Gramm.

Wo kann man einen Akku Kompressor günstig kaufen?

Natürlich können Sie einen Akku Kompressor in einem örtlichen Elektrofachgeschäft oder einem Baumarkt kaufen. Allerdings werden diese Geschäfte nicht sehr viel Auswahl zu bieten haben. Das Internet hingegen bietet ihnen sehr viele Möglichkeiten, einen Akku Kompressor günstig zu kaufen. Die Online-Händler haben nicht die gleichen hohen Kosten für Mieten und Personal wie die örtlichen Geschäfte und können die Geräte daher günstiger anbieten.
Auf jeden Fall empfiehlt es sich, sich vor dem Kauf eingehen zu informieren. Es gibt verschiedene Testseiten über Akku Kompressoren. Auch die Kundenbewertungen bei Anbietern wie Amazon können sehr hilfreich sein.
Wenn Sie dann ein passendes Gerät gefunden haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Preisvergleich in Anspruch nehmen, um den günstigsten Anbieter für dieses Gerät zu finden.

Fazit

Akku Kompressoren sind sehr nützliche Helfer, um beispielsweise Reifen auf Fahrrädern, Sackkarren und sogar Autoreifen aufzupumpen. Ein Akku Kompressor kann Ihnen den Weg zur Tankstelle ersparen. Auch im Freizeitbereich kann ein Akku Kompressor sehr nützlich sein, um beispielsweise Bälle, Schlauchboote oder Luftmatratzen aufzupumpen. Die Geräte sind preislich sehr attraktiv und ein Akku Kompressor Test kann Ihnen helfen, das beste Gerät für Ihre Ansprüche zu finden.

Weiterführende Links und Ratgeber zu Akku Kompressor

https://toom.de/s/akku%20kompressor

https://www.hornbach.de/shop/suche/sortiment/akku–_-%7Ckompressor

Wie hat Ihnen der Vergleich gefallen?
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email
Makita DMP180Z Kompressor 8,3 bar 18 V

ab 64,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
Unsere Bestenliste
Modell Preis
1 Makita DMP180Z Kompressor 8,3 bar 18 V im Produktvergleich Makita DMP180Z Kompressor 8,3 bar 18 V

ab 64,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
2 oasser Akku Luftpumpe Luftkompressor im Produktvergleich oasser Akku Luftpumpe Luftkompressor Wiederaufladbarer Elektrischer Kompressor

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
3 SKEY Auto Kompressor, 12V Elektrische Luftpumpe im Produktvergleich SKEY Auto Kompressor, 12V Elektrische Luftpumpe

46,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
4 Bosch Home and Garden 603947000 elektrische Luftpumpe im Produktvergleich Bosch Home and Garden 603947000 elektrische Luftpumpe

ab 74,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot
5 Dewalt Akku-Kompakt-Kompressor DCC018N im Produktvergleich Dewalt Akku-Kompakt-Kompressor DCC018N

ab 114,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Webseiten Relaunch

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden